Fliegengitter von MHZ als Rollo

Bilder auf dieser Seite mit freundlicher Genehmigung von MHZ Hachtel GmbH & CO. KG

Die Rollos von MHZ werden vertikal in einem Rahmenprofil bewegt. Dieser wird in der Fensterleibung montiert und umlaufend mit Bürsten zu den Wänden abgedichtet.

Auf Wunsch können die Rollos auch motorbetrieben gesteuert werden. 

Ein zusätzlicher Rastpunkt erlaubt einen "Zwischenstop". Dies ist besonders bei sehr hohen Fenstern und Türen hilfreich.

Kurz bevor das Rollo komplett eingefahren ist, verlangsamt  eine Fliehkraftbremse einen zu schnellen Anschlag des unteren Querprofils am oberen Rollokasten.