Aktuelles von und über ASADA - Schiebetüren und Möbel nach Maß

21.12.2017

selber machen .....?

Wir haben uns spezialisiert auf Möbel nach Maß und Schiebetüren - seit 2004
ASADA - Aus Spaß an der Arbeit - aus Liebe zum Detail!
Sprechen Sie uns an - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Die von uns angebotenen Möbel werden von der Fa. horatec in Britz produziert und zum gewünschten Termin bis zum Kunden geliefert. Beste Verarbeitungsqualität sowie eine perfekte Zusammenarbeit (während der Planungsphase) garantieren, dass die Montage beim Kunden fehlerfrei ablaufen kann. So können wir uns ganz auf die Planung konzentrieren und kommen sehr gut ohne eigene Produktion aus. In Zusammenarbeit mit anderen Tischlermeisterbetrieben lassen wir auch lackierte und furnierte Möbel herstellen und können so unseren Kunden das "volle Programm" anbieten.

Video starten

20.12.2017

" ....lässt sich denn da noch etwas am Preis machen?"

wir kalkulieren unsere Preise (nachdem wir ihre Angefragten Möbel/Schiebetüren aufwändig gezeichnet und beim Hersteller angefragt haben) und peilen diese nicht über den Daumen - ..... und dann noch mit einem zugekniffenen Auge!

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin (1819-1900) - engl. Sozialkritiker

07.12.2017

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

dreieinhalb Wochen - viel zu lang für unseren Meister Olaf Seifert und viel zu kurz für unseren Geschäftsinhaber Ulrich Schablowsky

Nach viereinhalb Jahren täglicher "Ganztagesarbeit" habe ich mich für dreieinhalb Wochen nach Asien verzogen - um von dem alltäglich Trubel, den vielen Anfragen, Montagen, Aufmaßen, Telefonaten, Mails etc. etwas Abstand zu erhalten.

Mit einem Laptop bewaffnet, um den Überblick nicht zu verlieren, konnte ich aber trotzdem sehr gut abschalten und Abstand gewinnen. Natürlich waren die Gedanken bereits während des Rückfluges wieder komplett bei der Firma, aber schön war`s doch - auch wenn ich mich nur zwei Stunden am Strand und drei Wochen in einer Riesenmetropole aufgehalten hatte. Ich liebe diese Stadt, die ich bereits wie meine Westentasche kenne - es war mein bereits siebzehnter Besuch dort. Freunde versüßen mir dort den Aufenthalt und ich bin dort bereits wie zuhause!!

Der nächste Urlaub wird mit Sicherheit nicht sooo lange auf sich warten lassen, denn wir suchen bereits einen weiteren Mitarbeiter aufgrund sehr guter Auftragslage .

Die Papierstöße auf meinem Tisch werden langsam aber stetig abgearbeitet - mein Tag hat eben "nur 27 Stunden ...... "

Ulrich Schablowsky

24.11.2017

Jahres - Endspurt

Lieferzeiten bis zum Jahresende

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen.

Aufgrund vieler Anfragen und Aufträge sind für Standardmöbel und -Schiebetüranlagen die Lieferzeiten bei den Herstellern bereits so, dass Aufträge, die bis Ende November abgeschlossen noch in diesem Jahr ausgeführt werden können. Näheres können wir leider nicht sagen, da wir diese Information bereits von unseren Produzenten erhalten haben. Stahlregalteile halten wir jedoch vorrätig, sodass eine Montage auch recht kurzfristig noch möglich ist. Bitte beachten Sie dies bei der Planung Ihrer Wunschmöbel.